[ FILMARC ]

WELCOME TO ZWITSCHERLAND

NEWSLETTER 02/18

ZWITSCHERLAND-PREMIERE im Kino Kosmos ZH (Bild: MovieBiz Films)

Erfolgreiche Vorpremiere

«Prachtvolle Bilder, leichtfüssige Momente und Hauptdarsteller, so bunt und vielfältig wie das Leben selbst,» fasst Premierengast Mona Vetsch den Film zusammen. Mit über 200 anderen Besucherinnen und Besuchern erlebte sie die erste Präsentation von «Welcome to Zwitscherland» im Zürcher Kino Kosmos. Nachdem die Mitwirkenden beim Film durch eine gute Flasche Wein und einem Buch* verdankt wurden, stieg die Spannung spürbar, als sich der Saal verdunkelte. Szenen wie springende Küken, schiessende Soldaten und ein thronender Falke über dem Bundeshaus lösten Raunen in den Reihen aus. Ein gutes Zeichen. Die Gespräche beim anschliessenden Apéro bestätigten, dass der Film einen nicht kalt lässt.

Die Sängerin Jerusalem Ilfu meint: «Ein Film, der ganz Ohr macht.» SRF-METEO-Mann Thomas Bucheli könne nun die Faszination Vögel gut nachvollziehen und sei überrascht von der «Reichhaltigkeit des Federviehs». Pedro Lenz attestiert dem Film eine gelungene Sensibilisierung für diese diffizile Umwelt, und Rolf Lyssy fand schlicht zum Wort «fantastisch».

Der Startschuss ist gelungen.
Ab dem 01. November läuft der Film in den Kinos an.
(uha)


*«Singt der Vogel, ruft er oder schlägt er?» von Peter Krauss, Matthes & Seitz


Die Crew von links nach rechts:

Monika Felderhoff (Support), Jonas «Jay» Frei (Verleih, MovieBiz Films), Matthias Kestenholz (Vogelwarte Sempach), Felix Tobler (Vogelwarte Sempach), Urs Heinz Aerni (Kommunikation und Support), Michael Wernli (Musik), Andreas Suttner (Musik) und
Albin Brun (Musik).

Es fehlen:
Sylvia Silva (Erzählstimme) und Renzo D’Alberto (Sound und Mischung, Tonstudios Z).


© 2018  [ FILMARC ]

filmarc GmbH | Marc Tschudin | Margrit-Rainer-Str. 10 | 8050 Zürich

www.welcome-to-zwitscherland.ch