Hallo,

der Lockdown ist vorbei und wir alle atmen auf. Meine Freund:innen im Kulturbetrieb arbeiten rund um die Uhr und zur Aufbruchsstimmung mischt sich großer Druck. Wenn man von Projekt zu Projekt hastet, vergisst man schnell auf’s Luftholen, und die altbekannten Gespenster sind nicht mehr weit.

Das heutige Lied ist nicht unter den Gestirnen des kommenden Albums zu finden. Ich habe eine Zwischenwelt im Kopf – genau in der Mitte der Tracklist markiert es diesen uralten Ort zum Ausrasten und Durchschnaufen. Das Schutzhaus vor dem Donnerwetter. Die steinerne Kapelle in der Mittagshitze. Der Hafen, die Oase, die White Lodge, das Haus der Magierin, die Katzenburg: Eine Ruine im tiefen Wald zwischen Schwarzbeerstauden und Eierschwammerln: mp3 / bandcamp / spotify

Zum Lied gibt es ein Live-Video von They Shoot Music aus der Königshöhle in der Nähe von Baden:


Alle Fotos sind von Franz Reiterer.

Im Mai war ich für ein Interview zu Gast in der Loft Night Show. Ich habe mich ehrlich gefreut, wieder einmal auf einer durchgesessen Couch im Backstage-Bereich sitzen zu dürfen: youtube.
Außerdem möchte ich noch ein Theaterstück ankündigen, an dem ich derzeit mitarbeite und das am 17. Juni in Steyr Premiere feiert: schaexpir.at/gehts-uns-net-guad. Ein Stück daraus schicke ich euch im nächsten Mail.


Liner Notes oder B-Seiten gibt es diesmal keine. Manchmal fallen Lieder einfach vom Himmel und man braucht nur die Hände aufzuhalten.

Ich hoffe, ihr habt euch gerade einen Moment zum Durchatmen gegönnt. Habt einen schönen Sommer.

Wir sehen uns,
Paul

Lyrics
Derf i mi bei dir aufwarma
Meine Fiaß san noss und koit
Loss mi a bissl nur aufwarma
Meine Fiaß san noss und koit

Jo, i woas, i bin wo foisch obbogen
Und jetz find i neama zruck
Jo, i hob an foischen Weg eigschlogen
Und jetzt find i neama Hoam

Derf i mi bei dir aufwarma
Meine Fiaß san noss und koit
Loss mit a bissl nur aufwarma
Meine Fiaß san noss und koit

Du mechats goar nix wissen
Wo i herkimm, wer i bin
Boid is finsta, boid is Nocht
Do hob i draußen nix verloren

Sogst, morgen heat ‘s zum regna auf
Und die Wöt de is a ondre
Es is sicher neama weit
Boid scho bist dahoam

Derf i mi bei dir aufwarma
Meine Fiaß san noss und koit
Loss mit a bissl nur aufwarma
Meine Fiaß san noss und koit

I mecht nur die Augen zuamochen
Morgen muass i eh wer ondra sei
I hob mi verlaufen
Im dunkin, finstan Woid

Sogst, morgen heat ‘s zum regna auf
Und die Wöt de is a ondre
Es is sicher neama weit
Boid scho bist dahoam

Live
18.06. Ramsau (ausverkauft)
02.07. Dornbirn, Spielboden
18.08. Linz, Musikpavillon
20.10. Wien, WUK – Releaseshow
21.10. Hartberg, Schloss
23.10. Lembach, Musik-Kulturclub
29.10. Klagenfurt, Club Mammut
30.10. Öblarn, Kunst & Kulturhaus
31.10. Gutau, Alte Schule
05.11. Steyr, Röda
06.11. Ebensee, Kino
13.11. Waidhofen/Thaya, Igel
25.11. Salzburg, Arge
26.11. Wörgl, Komma
02.12. Schladming, Klang-Film-Theater
03.12. Mödling, Redbox
04.12. Graz, Orpheum Extra


Paul Plut | ArchivAbmelden