View in browser
Reissnagel September 2020
Editorial

Herzlich willkommen!

Dies ist der neue Reissnagel der ÖDP Nürnberg, in frischem Design, übersichtlicher und lesefreundlicher, wie wir finden. 
Zunächst darf ich mich vorstellen: Ich heiße Christian Rechholz, bin 47 Jahre alt und wurde vor kurzem zum neuen Vorsitzenden des Kreisverbandes Nürnberg gewählt. Wer sonst noch alles zum Team gehört, verraten wir auch in diesem Reissnagel. 
Wir hoffen, unser neuer Kommunikationsweg kommt gut an. Über Kritik, Anregungen, aber auch Lob freuen wir uns ebenso wie auch über Beiträge und Bilder. Felix Kolk koordiniert den Reissnagel künftig federführend. Und nun viel Spaß beim Lesen. 

Alles Gute

Christian Rechholz

Vorstandsklausur in Plankstetten
Die ÖDP geht ins Kloster

Konzentriertes Arbeiten in ruhiger Atmosphäre (von den Glockenschlägen abgesehen) in tollem Ambiente und von ökologisch produzierenden Mönchen versorgt, so fand sich der neue Vorstand der ÖDP Nürnberg zu seiner Klausur ein.

Nach der kraftraubenden Kommunalwahl, der Corona-Zwangspause und den Neuwahlen zum Vorstand, gab es vieles zu besprechen. Mit vielen neuen Ideen und jeder Menge Motivation gehen wir nun an die Arbeit.

Neugierig auf den Vorstand?
Wir sind ein Team - Wer macht was im Vorstand

Jeder hat im neuen Vorstand nun seine feste Aufgabe. Dadurch wollen wir effizienter werden, um besser voranzukommen. Das Organigramm kann als PDF heruntergeladen werden, einfach auf den Button klicken. 

Hier geht es zum Organigramm
Sag mir, wo die Bäume sind

Im Wahlkampf wurde OB Marcus König nicht müde, zu versprechen: "Ich will für jedes neugeborene Kind einen Baum pflanzen."
Nur, davon ist bislang nichts zu sehen. Deswegen erinnerten wir das Stadtoberhaupt an sein Versprechen, mit einem umgedichteten Lied in der Ehrenhalle des Rathauses, zwölf kleinen Bäumchen als Anregung und einem Spaten mit einprägsamer Mahnung. Weitere Eindrücke in der Bildergalerie.

Hinweis: Der Videolink führt zu Facebook. 

Alle Fünfe...
... gerade sein lassen? Nein, das wollen sie ganz sicher nicht. Die Fünf vom neuen Social Media Team sind im Gegenteil sehr aktiv. Denn wollen wir neue Mitglieder und Wähler erreichen, müssen wir auch hier präsenter sein.

Christopher Klemenz koordiniert das Team und startete gleich durch. Er braucht aber Material und bittet alle, etwa bei Terminen und Aktionen, Bilder oder Videos zu machen und an socialmedia@oedp-nuernberg.de zu schicken, den Rest erledigt das Fünfer-Team.  

Radentscheid - ÖDP tritt in die Pedale

Infostand zum Radentscheid des neuen Ortsverbandes Südstadt

Während der Vorstand in Plankstetten tagte, hat der eben erst gegründete Ortsverband Südstadt mit einem Infostand die ÖDP-Fahne hochgehalten. Zu viert (Rainer Ehrsam bedient die Kamera) trotzte man dem Regen und konnte etliche Nürnbergerinnen und Nürnberger überzeugen, für den Radentscheid zu unterschreiben. 

Alle Infos zum Radentscheid
Das liebe Geld
Helfen wir unserer neuen Schatzmeisterin

Wir haben sie gebeten und sie hat ja gesagt. Tanja Sippel ist unsere neue Schatzmeisterin. Was wir ihr nicht vorab gesagt haben: Viel Schatz ist nicht, in unserer Kasse herrscht nahezu Ebbe. Denn wir haben einen intensiven Kommunalwahlkampf hinter uns.

Inga Hager hat die letzten Jahre einen tollen Job als Schatzmeisterin gemacht, lieben Dank dafür. Als neue Stadträtin wollte sie das Amt nun abgeben.  

Der Kommunalwahlkampf war uns lieb und teuer. Unsere Euros waren zwar gut angelegt. Aber wir wollen ja weitermachen, und viele neue tolle Ideen wollen umgesetzt werden. Und wir wollen Tanja wieder lächeln sehn. Helfen wir alle mit. Jede Spende hilft.  

Spenden
Informationsveranstaltung
Ortsverband Kornburg

Digitale Funkwasserzähler

Was ist von den neuen Funkwasserzählern zu halten, die der Wasserzweckverband Schwarzachgruppe in allen Haushalten installieren will? Die neuen Zähler haben im Hinblick auf die traditionellen Flügelradzähler offensichtlich zahlreiche Nachteile. Das betrifft die Bereiche Gesundheit, Datenschutz, Grundrechte und Nachhaltigkeit. Die Wirtschaftlichkeit des neuen Produkts ist ebenfalls fraglich.

Der Ortsverband Kornburg wird sich kritisch mit den neuen Zählern auseinandersetzen und hat auch den Wasserzweckverband gebeten, einen politischen Vertreter zu schicken.

Die Veranstaltung findet am 22. September im Biergarten "Grüner Baum" in der Venatoriusstraße in Kornburg statt, Beginn ist um 18:30 Uhr. Die Einhaltung der am Veranstaltungsdatum gültigen Corona-Regeln ist verpflichtend.

Es gibt einen Vordruck zum Einspruch gegen den Austausch. 
(Zumindest das Funkmodul muss auf Wunsch deaktiviert werden.)

    Vordruck für den Einspruch
    ÖDP Nürnberg
    7:25 PM - Jul 5, 2020
    Facebook
    Laufend Solidarität beweisen.
    Tolle Idee der [WJ - Wirtschaftsjunioren Nürnberg: Der Rettershirt-Lauf. Da durfte die ÖDP nicht fehlen, mit einem Dutzend Mitglieder waren wir am Start (natürlich mit dem gebotenen Abstand).

    Start und Ziel der 5 bzw 10 Kilometer um den Wöhrder See war das Inklusions-Café StrandGuT. Dieses haben wir den WJ auch als Empfänger unserer Startgelder vorgeschlagen.
    #oedp Retter-Shirt
    Like Comment Share
    Manuela Ripa, MEP
    7:37 AM - Aug 31, 2020
    Facebook
    Endlich Siegel, aber bitte richtig!

    Auf der Tagesordnung der #EU-Agrarminister Anfang dieser Woche in Koblenz steht endlich ein EU-weites #Tierwohl-Kennzeichen. Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner (CDU) hat in Deutschland ein freiwilliges Siegel vorgeschlagen.

    „Das Klöcker-Siegel hat nichts mit Tierwohl zu tun“, kritisiert die #ÖDP-Europaabgeordnete Manuela Ripa. „Frau Klöckner fordert gebetsmühlenartig die Freiwilligkeit. Damit betreibt sie reine Scheinpolitik. Das braucht in Europa kein Mensch und erst recht kein Tier. Wir brauchen jetzt dringend einen Systemwechsel - weg von der #Massentierhaltung hin zu weniger und gesundem Fleischkonsum.“

    Manuela Ripa schlägt konkret vor, dass ein EU-verbindliches Fleischsiegel auch ein Bild enthält, das die Haltungsbedingungen auf einen Blick deutlich macht. „Wenn Verbraucherinnen und Verbraucher auf den ersten Blick auf der Packung sehen, wie die Tiere gehalten werden, werden sie zu Fleisch aus besserer Tierhaltung greifen, davon bin ich überzeugt“, so die ÖDP-Europaabgeordnete. Auch der Einsatz von Antibiotika, Genfutter und Herbiziden/Pestiziden in den Futtermitteln müsse klar nachvollziehbar in der Kennzeichnung der Nahrungsmittel enthalten sein. „Antibiotika und Gifte schaden nicht nur den Tieren, sondern auch denen, die dieses Fleisch konsumieren. Unser Siegel dient damit auch der Gesundheit“, so Manuela Ripa abschließend.

    #ÖDP #keinemassentierhaltungmehr #orangeaktiv #wenigeristmehr
    Like Comment Share
    ÖDP vor Ort
    Ortsverband Südstadt
    Neugründung im Süden

    Im Landbierparadies auf dem Hasenbuck gründete sich der neue Ortsverband, der das Gebiet der Südstadt umfasst. Also alles hinter dem Bahnhof, östlich des Frankenschnellwegs, westlich der Regensburger Straße und nördlich der Gartenstadt.

    Vorsitzender ist Rainer Ehrsam, hier eingerahmt von Stellvertreterin Beatrix Springer (links) und Schriftführerin Beate Mischustov (rechts). Gerade erst gegründet, ist die ÖDP Südstadt auch schon bei Instagram und Facebook vertreten.

    Ortsverband Kornburg
    Durch Wald und Flur

    Trotz Affenhitze fanden sich rund 20 Interessierte, die im Sattel und mit der ÖDP Kornburg die Flächen, die vom Landschaftspflegeverband betreut werden, erkundeten. Hier hat sich in den letzten Jahren wirklich einiges getan und der Natur wurde neuer Raum eingeräumt.

    Gegen die Hitze und den Flüssigkeitsverlust half dann die Rast beim TSV Kornburg.

    Und natürlich findet man auch Kornburg in den Sozialen Medien: Bei Instagram und Facebook

    Für uns im Rathaus
    Stadtrat Jan Gehrke

    Jan Gehrke ist schon seit sechs Jahren dabei und sitzt unter anderem im Verkehrsausschuss und der Sportkommission. Er engagiert sich zudem ganz besonders für das Thema Inklusion. Künftig wird er hier regelmäßig von seiner Arbeit berichten. 

    Kontakt: Jan.Gehrke@oedp.de

    Stadträtin Inga Hager

    Inga ist seit Mai im Stadtrat mit dabei, wir freuen uns und wünschen ihr viel Erfolg. Sie vertritt die ÖDP unter anderem im Umweltausschuss sowie im Lenkungskreis des Bündnisses für Familien. Künftig wird sie uns an dieser Stelle an ihrer Arbeit teilhaben lassen. 

    Kontakt: Inga.Hager@oedp.de

    Nächste Aktion

    Am 24. September um 17:30 Uhr wollen wir mit möglichst vielen Radfahrern dem Oberbürgermeister einen freundlichen Empfang bereiten. Auf dem Weg zur Verleihung des Umweltpreises wollen wir mit unseren Fahrrad-Glocken und dem Lied "Ja, mir san mim Radl da" das Stadtoberhaupt dazu bewegen, beim Radentscheid zu unterschreiben. Hierfür rollen wir ihm auch den "Roten Teppich", nein vielmehr unseren orangen Fahrrad-Teppich aus. :-) 

    Fahr Rad!

    Unser neues Radverkehrsschild sieht mindestens so gut aus wie die blauen Originale. Ein echter Hingucker für unsere Infostände und ein Hinweis darauf, dass die Stadt Nürnberg dringend mehr für den Radverkehr in der Stadt tun muss. 

    Abendstimmung









    am Dutzendteich

    Dabei sein

    Wir freuen uns über jede Unterstützung. :-) 

    Spenden

    Wir nehmen als einzige Partei keine Firmen-spenden und bleiben so unabhängig. Umso mehr freuen wir uns über private Spenden. Sie helfen bei unserer Arbeit. 

    Mitmachen

    Interesse an der ÖDP geweckt?  Wer Mitglied werden will, dem bieten wir zunächst eine kostenlose Schnupper-Mitgliedschaft an. 

    Vorbeikommen

    Ob Mitglied oder nicht, einfach mal bei der ÖDP vorbeischauen, wir haben ein buntes Programm. Da ist sicher für jeden etwas dabei. 

    Danke für die Aufmerksamkeit und alles Gute!
    Christian Rechholz
    Kreisvorsitzender
    christian.rechholz@oedp.de
    (09 11) 66 46 34 34
    ÖDP Nürnberg

    Huldstraße 3, 90461 Nürnberg
    info@oedp-nuernberg.de

    facebook twitter instagram

    Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie Mitglied der ÖDP Nürnberg sind oder unseren Reissnagel abonniert haben. Sie können diesen jederzeit abbestellen. 



    Abmelden
    MailerLite