Hallo,

in 10 Tagen wird mein neues Album veröffentlicht. Darum gibt’s heute den Titeltrack „Ramsau am Dachstein nach der Apokalypse" für dich: mp3 / bandcamp

Während des ersten Lockdowns war ich in meinem Heimatort. Am Schlittenweg, wo sich sonst die Gäste tummeln, war ich mutterseelenallein. Da war der Gedanke nicht weit, wie es sein wird, wenn diese Welt eines Tages ein Ende nimmt. Ich denke da weniger an apokalyptische Reiter und ein brennendes Inferno, sondern an ein sanftes Säufzen; ein müdes Hinlegen nach einem langen Tag.

Noch ist es nicht soweit. Ich schüttle mir den Schlaf der letzten beiden Jahre aus den Knochen: Am 20.10. feiere ich meinen Tour-Auftakt im Wiener WUK. Darauf folgen sechzehn Aufführungen quer durchs Land. Die Deutschland-Termine werden nächstes Monat angekündigt.

Unten findest du die Links zu allen Veranstaltungen. Wenn du vor hast, zu einem Konzert zu kommen, kauf bitte dein Ticket vorab. Das hilft uns. Die Pandemie hat Konzertveranstalter:innen hart getroffen. Danke!

In diesen Stunden trudeln auch die ersten Album-Reviews herein. Zwei möchte ich mit euch teilen: Eine Rezension im Musikmagazin the Gap von Dominik Oswald und eine Reportage auf Ö1 von Alexandra Augustin.

Ich hoffe, wir sehen uns bei einem der Konzerte.
Alles Liebe,
Paul

Live
20.10.2021 Wien, WUK – Releaseshow
21.10.2021 Hartberg, Schloss
30.10.2021 Öblarn, Kunst & Kulturhaus
31.10.2021 Gutau, Alte Schule
05.11.2021 Steyr, Röda
06.11.2021 Ebensee, Kino
13.11.2021 Waidhofen/Thaya, Igel
25.11.2021 Salzburg, Arge
26.11.2021 Wörgl, Komma
02.12.2021 Schladming, Klang-Film-Theater
03.12.2021 Mödling, Redbox
04.12.2021 Graz, Orpheum Extra
18.12.2021 Lembach, Musik-Kulturclub
14.01.2022 Feldkirch, Theater am Saumarkt
15.01.2022 Innsbruck, Die Bäckerei
21.01.2022 Linz, Stadtwerkstatt
22.01.2022 Villach, Kulturhofkeller

Liedtext
Beim Kindergorten is ois stü
Die Schauki hutscht im Wind
Im Schwimmbod gibt's koane Pommes mehr
Und neamd hupft vom Beckenrond
Hinterm Bushittl steht mei Radl
Da blaue Lack hoit tausend Johr
An am schen Tog wird die Erd leise schworz

Da Kielhubersee laa
Die Leitenstroß laa
Die Langlaufloipen laa
In da Raika wohnt da Fuchs

Die schensten Briaf liegen in da Lod
Do liegn s’ no a Zeitl
Durch die Kirchen rinnt da Boch
Bunte Scherbn in da Sunn
D’ Kletterhaken druckt’s aus die Wänd
Die Gipfi recken si stoiz
Neamd do, den man vamissen
Und neamd, den ma nu föhn

Is blaue Zimmer laa
Die Aufbahrungshalle laa
Die Trafik im Ort laa
Die Serpentinen laa
Die Gletschergondel laa
Die Schlosserei laa
In da Kuchi wochst da Klee


Paul Plut | ArchivAbmelden