Hallo,

heute bekommst du gleich zwei Premieren zu hören. Zuerst kommt Vado Mori – ein Aufbruchslied im finalen Sinne. Ochsenhörner geben den Takt vor. Die Slide-Gitarre kratzt ein Dies Irae. Die Inspiration kommt von der lauten Wucht von Bands wie Low, Earth oder den Swans. Hier ist Vado Mori: mp3 / bandcamp / spotify.

Die letzten Wochen war ich zu Gast in Steyr. Dort wurde von Sara Ostertag, Stefanie Altenhofer und einer Vielzahl an Mitwirkenden dieses Theaterstück entwickelt. Ich habe der Stadt mit Y eine Hommage in acht Strophen geschrieben. Das Lied heißt Lucken in der Landschaft: Livevideo / mp3 / bandcamp.

Viel Spaß beim Hören,
Paul

Foto von der Ennsleiten aus Steyr’s Stadtarchiven.

 

Liedtexte

Vado Mori
I moch mi auf zum Geh
Den andern hinterher
I moch mi auf zum Geh
Hinter mir die nächsten

Lucken in der Landschaft
Des Toi is nur a Lucken in da Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix

Koane Kamin, koane Straßerl, koane Leiten, koane Bögen
Mit’m Zug aus von St. Valentin über Raming schaut d’ Stodt
Wie a Spielzeug aus mit Malefitzfiguren
I foit die Landschaft zom und schau drauf

Die Bude stöhns ins Toi, in die Lucken, in die Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix
Die Bude ziagt die Hackler ausm Toi, in die Lucken, in die Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix

Da Werdnl kriagt sei Denkmal
Da Herbst an Schuss in Kopf
Da Ahrer kriegt a Schnitzel
Zwoa Flaschen Bier und an Strick

Die zwoa Kamin strecken si’ miad
Is Palais verliert sei Forb
A Chef spaziert durchs Eisentor
Da Oide geht

Die Stadt is nur a Buckler und die Bude nimmt die Hackler ausm Toi, in die Lucken, in die Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix
Die Lucken wird’s verschlucken, oie Buckler, oie Buden, oie Hackler, oie Gfriser, in dem Toi, in der Enns, in da Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix

Arbeit ehrt
Sie mocht uns stolz
Sie hoit uns zom
Sie mocht uns gonz
Die Stadt is reich nit wegen Ideen
Sondern wengam Ruaß auf unsre Händ
Wegen die Splitter in die Augen
Wengam Krotzen in da Lung
Ausm rohen Erz werdn Waffen, Wägen, Wir

Die Händ de san da Hebel, san da Stab und da Nebel, in da Lucken, in da Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix
Des Eisen des muss schmözen und da Gummi der muss picken, bis die Scheibenwischer wischen, dass ma’s siagt, schau wie sche unser Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix

Da Kriag is längst vorbei, wie a Loch, schitt mas zua, wos wüst ändern, wor de Zeit, in dem Toi, in da Lucken, in da Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix
Von Mauthausen brocht mitm Bus, in des Feier, in dem Toi, in da Lucken, in da Landschaft
Ois war’s nix
Ois war’s nix

Bomben foin vom Himmi
Häuser fehlen wie schworze Zähn
Später spühns Völkerboi im Krater
Fongst die Kugel kriagst a neies Leben
Im Winter siagst d’ Kinder mit die Schlitten im Bombentrichter fahren
Im Frühling liegen die Blüten von de Birnbam

Wie a weiße Tuchant, a neies Glück, neier Onfong, alte Häuser, neie Zeit, neie Menschen, in dem Toi, in da Lucken, in da Londschoft
Ois war’s nix
Ois war’s nix

Des Wossa, des wir kemma und da Himmi wird si’ strecken und des Stadterl in der Lucken, mit de Häuserl und de Brucken, des wirds Schlucken, in dem Toi, in da Lucken, in da Londschoft
Ois war’s nix
Ois war’s nix

 

Live
18.08. Linz, Musikpavillon
20.10. Wien, WUK – Releaseshow
21.10. Hartberg, Schloss
23.10. Lembach, Musik-Kulturclub
29.10. Klagenfurt, Club Mammut
30.10. Öblarn, Kunst & Kulturhaus
31.10. Gutau, Alte Schule
05.11. Steyr, Röda
06.11. Ebensee, Kino
13.11. Waidhofen/Thaya, Igel
25.11. Salzburg, Arge
26.11. Wörgl, Komma
02.12. Schladming, Klang-Film-Theater
03.12. Mödling, Redbox
04.12. Graz, Orpheum Extra
14.01. Feldkirch, Theater am Saumarkt
15.01. Innsbruck, Die Bäckerei


Paul Plut | ArchivAbmelden